Der Blick des Managers auf die EMV

On time, on budget, on quality – der zielführende Prozess

Agenda

Ab 09:00 Registrierung und Begrüßungskaffee

 

09:30 Uhr

1. Begrüßung und Einführung

 

2. Rechtliche Absicherung mit Blick auf die Elektromagnetische Verträglichkeit

  • Produkt- und Mitarbeiterhaftung
  • Umgang mit Richtlinien und Normen
  • Rechtliche Stellung von Normen

 3. EMV und Physik – Notwendiges Basiswissen für den Manager

  • Modell der Störbeeinflussung
  • Kopplung
  • Das Paradoxon der Masse
  • Symmetrie und Unsymmetrie

  Kaffeepause

 

4. Einfluss von Mechanik, Software und Fertigung

  • Der unterschätzte Einfluss der Mechanik
  • Software – Chancen die (fast) nichts kosten
  • Fertigung – der Prozess muss zu Ihren Rahmenparametern passen

5. Die Grenzen von Filtern und Schirmung

  • Warum EMV, die erst zum Zeitpunkt erster vorhandener Hardware ansetzt, scheitern muss

Gemeinsames Mittagessen

 

6. Geräte-, anlagen- und unternehmensübergreifende EMV-Abhängigkeiten

 

7. Entscheidende Stellschrauben in frühen Projektphasen

  • Die Vielzahl der Stellschrauben kennen und nutzen

8. Kleinigkeiten in der Organisation machen den Unterschied

  • Das Team gekonnt aufstellen
  • Ideen mit Pfiff statt großem Messgerätepark

 

Kaffeepause

 

9. Der zielführende EMV-Prozess

  • Pflicht zur Risikoanalyse nach EMV-Richtlinie als Chance nutzen
  • Die EMV-Rolle des Managers
  • Anforderungsanalyse
  • Wer beginnt wann mit was?
  • Simulation – Chancen, Grenzen und Kosten
  • Freigabe-Messungen, nur mehr Bestätigung der erfolgreichen Arbeit

10. Chancen für den Vertrieb

  • EMV und Produktsicherheit
  • B2B: Nutzen für den Kunden

11. Abschluss und Diskussion

 

Ende der Veranstaltung ca. 17:15 Uhr

 

Es gelten die AGB für Seminare von KREUTZ EMC.